Der Tornado wurde zw. Haufeld und Neckeroda, Blick Richtung Hochdorf fotografiert (Bild: Reni Schmidt, veröffentlicht mit Erlaubnis)

Weitere Aufnahme des Tornados aus Treppendorf. Der auskondensierte Wirbel ist deutlich zu sehen (Bild: Ronny Otten, veröffentlicht mit Erlaubnis)

Unwetter in Thüringen: Wassermassen, Schlamm und Hagel

Schwere Gewitter mit ergiebigem Starkregen und Hagelansammlungen haben am Freitag und Samstag für Überschwemmungen gesorgt. Besonders betroffen war am Freitag Wutha-Farnroda im Wartburgkreis, wo im Ortsteil Mosbach sogar PKW von den Wassermassen mitgerissen wurden. Auch in anderen Teilen Thüringens wurden Keller, Gebäude und Straßen von Wasser und Schlamm überflutet. In einer Stunde fielen teilweise zw. 30 und 50 l/m² Niederschlag.

Am Samstag gab es u.A. in Altenburg Überschwemmungen, ebenso lokal im Thüringer Becken und im Saale-Orla-Kreis. Wie am Freitag fielen mit langsam ziehenden Gewittern sehr hohe bis extreme Regenmengen zwischen 40 und 60 l/m² in einer Stunde.

Forum: Eindrücke der Gewitterlage

Mit Schlamm und Hagel überflutete Landstraße am Freitagabend zw. Cobstädt und Großrettbach (Drei Gleichen, GTH). Bild: Daniel Neichel, NachbarBau (veröffentlicht mit Erlaubnis)

REGEN & BLITZE LIVE

Niederschlagsradar(Wetterradar) für Deutschland

Blitzkarte für Deutschland, letzte 2 Stunden

Zum Seitenanfang