Veröffentlicht mit ausdrücklicher Genehmigung von Freies Wort (Original erschienen am 13.09.2016, 65. Jahrgang, Nummer 215). www.insuedthueringen.de

Wie verteilen sich Gewitter in Thüringen, wo häufen sich Starkregen, wo tritt Hagel auf und wo schlagen häufig Blitze ein? In einer dreijährigen Kooperation (2011 bis 2014) wurde zwischen der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (TLUG) und der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (JWGU), Institut für Atmosphäre und Umwelt, das atmosphärische Konvektionspotential im Freistaat Thüringen untersucht. Die Ergebnisse des Projekts wurden den Zielgruppen an diesem Tag vorgestellt und in Rundtischgesprächen diskutiert.

Gruppenbild der Mitglieder des AKM e.V. und der TSC (© Andreas Möller)

Zum Seitenanfang