"KYRILL" 10:00 Uhr

...A 4 Richtung Dresden, zwischen Waltershausen und Gotha-Boxberg Vollsperrung, hier ist ein LKW umgekippt, Bergungsarbeiten...". So eine Radiomeldung, der augenblicklich die nächste folgte: "...A71, Sangerhausen - Suhl, zwischen AS Ilmenau/West und AS Gräfenroda. Das Landesamt für Straßenbau Thüringen empfiehlt dringend den Kraftfahrern von Wohnmobilen, PKW-Gespannen und leichten LKW diesen Straßenabschnitt wegen des Sturmes nicht zu benutzen..." In zahlreichen Kreisen fallen die ersten Bäume um und blockieren Straßen. Erste umgestürzte Bäume zwischen Neuhaus und Steinheid (SON) sowie im Stadtgebiet Bad Salzungen. In Jena fährt bereits kein ICE mehr.

Windspitzen (Auswahl): Schmücke 111 km/h, Schleiz 83 km/h, Erfurt 75 km/h, Sonneberg-Neufang 75 km/h

"KYRILL" 11:00 Uhr

Weitere Bäume stürzen besonders in den südlichen Landkreisen um. Der in Schöngleina stationierte Rettungshubschrauber "Christoph 70" meldet sich nicht einsatzbereit aufgrund der Wetterbedingungen. Zwischen Laucha und Mechterstädt im Kreis Gotha drückt der Wind einen LKW von der Straße, der gleich noch 2 Telefonmasten umreißt. Der Fahrer wird verletzt. Kurz vor 12 Uhr kommt es zwischen Neuhaus und Katzhütte zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein älteres Ehepaar von der Straße abkommt, der PKW auf dem Dach liegen bleibt und beide Insassen eingeklemmt werden. Zu allem Überfluss müssen sich die Rettungskräfte erst die Straße bis zum Unfallort freikämpfen, da Bäume quer über der Fahrbahn liegen.

Windspitzen (Auswahl): Schmücke 115 km/h, Gera 94 km/h, Masserberg 91 km/h, Artern 91 km/h

"KYRILL" 12:00 Uhr

Die rechtzeitigen Vorwarnungen des Deutschen Wetterdienstes wurden in der Bevölkerung ernst genommen und Verantwortliche konnten rechtzeitig reagieren. Das Thüringer Kultusministerium empfiehlt den Schulen, die Schüler frühzeitig nach Hause zu schicken oder abholen zu lassen. Vermehrt stürzen Bäume um, so z.B. zw. Wernshausen und Helmers sowie bei Brotterode und Schmalkalden (SM). Im Schleusinger Ortsteil Gottfriedberg fällt der Strom aus, auf der A71 stürzt auf der Reichenbachtalbrücke ein leerer Anhänger eines LKW - Gespanns um. Aufgrund der Gefahr wird die Autobahn in diesem Abschnitt bald gesperrt. "...Die Autobahn A 71 zwischen Gräfenroda und Ilmenau-West in Thüringen wurde bis zum Abflauen des Sturms voll gesperrt, wie der Lagedienst der Polizei mitteilt. Auf der Autobahn A 4 wurde die Höchstgeschwindigkeit zwischen Waltershausen und Wandersleben auf 60 Kilometer pro Stunde reduziert...". Zwischen Eisenberg und Bad Klosterlausnitz fällt der erste Baum auf die Straße. Hier wird später ein Polizeibeamter bei der Beräumung am Bein verletzt.

Windspitzen (Auswahl): Schmücke 115 km/h, Neuhaus/Rwg. 93 km/h, Artern 90 km/h, Erfurt 83 km/h

"KYRILL" 13:00 Uhr

In Gotha wird der Hauptbahnhof geschlossen, in Heiligenstadt löst sich das Flachdach eines Betriebes, fliegt ca. 50 m weit und beschädigt Autos und nahe Grundstücke. Auf der A38 wird ein LKW - Hänger von einer Böe erfasst, wodurch sich das gesamte Gespann dreht und in der Leitplanke verkeilt. Desweiteren wurde noch ein Auto beschädigt und die Autobahn musste für die Bergung gesperrt werden. In Dittrichshütte (SLF) stürzt ein Baum auf eine Stromleitung und fängt Feuer, zwischen Meuselbach/Schwarzmühle und Katzhütte bricht die Feuerwehr ihren Einsatz ab, die Landstraße von Bäumen zu befreien, da ein sicheres Arbeiten nicht mehr möglich ist und Unmengen an Bäumen umstürzen. Im Wartburgkreis werden die Sparkassen geschlossen. In Erfurt tritt der Stab "Außergewöhnliche Ereignisse" zusammen, fast zeitgleich wird ein Linienbus von einem Ast getroffen und leicht beschädigt. Auch in Weimar verzeichnet man die ersten umgefallenen Bäume in der Belvederer Allee.

Windspitzen (Auswahl): Schmücke 115 km/h, Neuhaus/Rwg. 100 km/h, Artern 90 km/h, Leinefelde 83 km/h

"KYRILL" 14:00 Uhr

Einige Verwaltungseinrichtungen in Nordhausen schließen. Bei Schwarzmühle (SLF) stieß ein Zug mit einem umgestürzten Baum zusammen, es gab glücklicherweise keine Verletzten. In Erfurt schließt der Zoo, auf dem IKEA - Gelände fallen Fahnenmasten um und eine Imbissbude wird losgerissen. In Weimar macht sich der Bratwurststand am Kaufland selbstständig. Die Verkehrssituation wird besonders im Süden des Freistaates immer problematischer. Zahlreiche Strecken bleiben vorerst gesperrt, es kommt zu Verspätungen oder Ausfällen im Nahverkehr. Züge fahren kaum noch.

Windspitzen (Auswahl): Artern 101 km/h, Erfurt 97 km/h, Schleiz 94 km/h, Neuhaus/Rwg. 90 km/h

"KYRILL" 15:00 Uhr

In 6 Ortschaften im LK Hildburghausen gibt es Stromausfall, in Jena stürzen auch erste Bäume um. Einer trifft in der Kahlaischen Straße die Oberleitung der Straßenbahn, wodurch es zu Behinderungen und Ausfällen im Straßenbahnnetz kommt. Auch die Harzer Schmalspurbahn stellt im LK Nordhausen den Betrieb ein. In Erfurt wird der gesamte Straßenbahnverkehr gestört, als in der Steigerstraße ebenfalls ein Baum auf die Oberleitung fällt. Die Zahl der umfallenden Bäume wird größer. Immer wieder treffen diese Stromleitungen, wie etwa in Wernburg (SOK). In Saalfeld wird an der Westseite das Dach des Erasmus - Reinhold - Gymnasiums abgedeckt und beschädigt zahlreiche PKW. In Bad Salzungen trifft ein Baum ein Auto, es bleibt bei Sachschaden. Im Weimarer Land geht unterdessen der Katastrophenschutzstab in Bereitstellung. In der Weimarer Martersteigstraße fällt ein Baum auf ein PKW, es gibt 2 Verletzte.

Windspitzen (Auswahl): Schmücke 111 km/h, Erfurt 108 km/h, Artern 105 km/h, Schleiz 97 km/h

"KYRILL" 16:00 Uhr

Die Bäume fallen weiter, auf der B94 bei Neuärgerniß (GRZ) auch auf einen PKW, glücklicherweise ohne Verletzte. Auf der A4 bei Eisenach wird durch eine Windböe ein LKW auf die Leitplanke gekippt. Bei einem weitern Verkehrsunfall wird ein PKW gegen die Leitplanke gedrückt, es gibt 2 Verletzte zu beklagen. In 4 Ortschaften im LK Sömmerda fällt der Strom aus, ebenfalls in 5 weiteren Ortschaften im Unstrut - Hainich - Kreis. In Erfurt fallen Dachziegel vom Erfurter Hof, ebenso von einem Haus am Domplatz. In Niedertrebra (AP) stürzt ein Baum auf ein Pflegeheim des DRK. In der Weimarer Humboldtstraße macht sich ein "Smart" durch den Wind selbstständig, später hebt auf der Schillerhöhe ein Dach ab.

Windspitzen (Auswahl): Schleiz 122 km/h, Leinefelde 112 km/h, Gera 112 km/h, Artern 108 km/h

"KYRILL" 17:00 Uhr

Der Zugverkehr zwischen Lauscha und Neuhaus/Rwg (SON) wird eingestellt, später rammt ein PKW einen Baum zw. Judenbach und Neuenbau. In Schleiz (SOK) stürzt ein Baum auf ein Wohnhaus in der Hofer Straße. Bei Bachra (SÖM) knicken mehrere Strommasten um. In Espenfeld (Ilm - Kreis) stürzt eine Scheune ein und begräbt mehrere Schafe unter sich, in Martinroda fliegt ein Aludach von einem Wohnhaus auf die Straße. Das Dach des Rathauses in Sonneberg wird beschädigt, in Gera ist der Straßenbahnverkehr unterbrochen. "...die Führer von unbeladenen oder leicht beladenen Lastkraftwagen oder Lastkraftzügen, Wohnwagen, Wohnwagengespannen und Fahrzeugen der "Sprinter-Klasse" werden aufgefordert, umgehend den nächsten Parkplatz anzufahren und das Ende des Sturmtiefes abzuwarten. Das Gleiche gilt für Gefahrguttransporte, die sich derzeit im Freistaat Thüringen bewegen. Auf allen Straßen ist erhöhte Aufmerksamkeit geboten, insbesondere bei Alleen, Straßenbereichen mit Baumbewuchs und in Waldgebieten. Die Kraftfahrzeugführer werden gebeten, ihre Geschwindigkeit den extremen Witterungsbedingungen anzupassen und angeordnete Geschwindigkeitsbeschränkungen unbedingt zu befolgen. Alle Fahrzeugführer werden gebeten, soweit nicht unbedingt notwendig, auf Fahrten zu verzichten..."

Eine 86-jährige wird in Suhl von Ästen getroffen und verletzt, ein Betonlichtmast knickt um, 3 Triebwagen fahren auf Bahnstrecken in Baumhindernisse.

Windspitzen (Auswahl):Schmücke 133 km/h, Artern 126 km /h, Schleiz 119 km/h, Leinefelde 119 km/h

"KYRILL" 18:00 Uhr

In Nordhausen stürzen Bäume und auch Verkehrsschilder um, ein 40 m² großes Wellpolyesterdach in Salza wird abgedeckt. Die B4 und B81 Richtung Harz sind gesperrt. In Greiz - Obergrochlitz werden 30 m² Dach des Wohnheims "Carolinenfeld" vom Wind gelöst. Auch in Irchwitz (GRZ) gibt es Dachschäden an 3 Gebäuden. In der Erfurter Feldstraße bricht eine Mauer unter dem Winddruck zusammen und stürzt ein. Dabei beschädigt sie mehrere parkende PKW. An der Anschlussstelle der A4 bei Weimar stürzt eine Ampel um.

Windspitzen (Auswahl): Schmücke 137 km /h, Heiligenstadt 120 km/h, Schleiz 108 km/h, Erfurt 108 km/h

"KYRILL" 19:00 Uhr

Bei Gehren stürzt ein Baum vor bzw. auf die Motorhaube eines Autos, der Fahrer kommt mit dem Schrecken davon. Der Zugverkehr am HBF Erfurt ist komplett eingestellt.

Windspitzen (Auswahl): Artern 126 km/h, Schleiz 122 km/h, Leinefelde 119 km/h, Erfurt 119 km/h

"KYRILL" 20:00 Uhr

Die höchsten Windspitzen des Winterorkans werden in Thürigen erreicht. Das Dach der Grund- und Regelschule Ost in Nordhausen wird abgedeckt. In Heiligenstadt erwischt es die seit Stunden im Einsatz befindliche Feuerwehr selbst: Ein Dachteil der Fahrzeughalle wurde beschädigt. In Tröbnitz (SHK) fährt ein PKW vor einen Baum, keine Verletzten. Auf der B282 bei Mielesdorf (SOK) wird ein 7,5t - LKW durch den Wind umgeschmissen. Dramatische Szenen auch im Wartburgkreis: 8 LKW - Fahrer, die auf der B84 vorn wie hinten von Bäumen eingeschlossen sind, werden bei Dunkelheit, Regen und orkanartigen Winden evakuiert. Ähnlich ergeht es einer PKW - Fahrerin zw. Ilfeld und Appenrode im LK Nordhausen. Die Krämerbrücke in Erfurt wird gesperrt, es fallen immer wieder Dachziegel herunter. Am alten Zeitungshochhaus sichert die Feuerwehr das Dach, dass sich bereits teilweise gelöst hat. Gegen 20:30 Uhr fällt in Mittelhausen und Tiefthal der Strom aus. Zu dieser Zeit werden im Windpark Möbisburg in 65 m Höhe unglaubliche 184 km/h Windgeschwindigkeit gemessen!

Der schwerste Sachschaden durch Kyrill wird in dieser Stunde an der "Papalina" im Gewerbegebiet Oberroßla bei Apolda entstehen. Die vordere Front des Kühlturms stürzt ein, umherfliegende Trümmerteile treffen weitere Gebäude und kommen auch auf der angrenzenden B87 zum liegen. Die Strecke bleibt bis Freitagmorgen, 5 Uhr gesperrt. Später wird der entstandene Schaden auf ca. 8 Mio. Euro beziffert. In der Weimarer Rießner- und Ettersburger Straße fallen Dachziegel auf Bürgersteige und Straßen.

Windspitzen (Auswahl): Artern 144 km/h, Schmücke 122 km/h, Weimar 119 km/h, Gotha 117 km/h

"KYRILL" 21:00 Uhr

In Schalkau (SON) wird das Dach der TIRA - GmbH abgedeckt. In Wenigenauma (GRZ) fällt ein Baum auf das Dach eines Wohnhauses, in Pößneck (SOK) steht die Breite Straße unter Wasser. In vielen Teilen des Landes müssen die Hilfskräfte im Interesse der eigenen Sicherheit ihre Arbeiten abbrechen, da es zu gefährlich wird. In den späten Abendstunden wird die Windmühle in Krippendorf bei Jena vom Orkan komplett zerstört.

Windspitzen (Auswahl): Oberhof 131 km/h, Kaltennordheim 122 km/h, Neuhaus/Rwg. 112 km/h, Gera 112 km/h

"KYRILL" 22:00 Uhr

Bei Frauenwald (IK) wird der Rüstwagen der Feuerwehr durch einen Baum beschädigt. Im Landkreis Sonneberg sind zahlreiche Strecken nicht mehr passierbar: Blechhammer-Steinach, bzw. nach Spechtsbrunn; Steinach-Steinheid, Neumannsgrund, Neuhaus-Cursdorf bzw. nach Oberweißbach und Sonneberg-Judenbach. Auch durch den kräftigen Regen kam es zu Behinderungen: Die Flutmulde Unterlind und in Rottmar wurden gesperrt.

Windspitzen (Auswahl): Schleiz 140 km/h, Artern 115 km/h, Neuhaus/Rwg. 115 km/h, Schmücke 112 km/h

"KYRILL" 23:00 Uhr

Ein Stück Kupferblechdach vom Dom wird in Erfurt heruntergerissen. Eine unschöne Nacht muss ein LKW Fahrer zw. Lauscha und Steinheid verbringen: Der LKW saß zwischen umgestürzten Bäumen fest, die Feuerwehr konnte erst am Freitag eingreifen. Zwischen Hornsömmern und Rohnstedt (KYF) fällt ein Baum auf einen LKW - Hänger und riss die Stromleitung dazu mit um. Der LKW - Fahrer muss auf die Rettungskräfte warten, ehe er das Fahrzeug verlassen kann.

Windspitzen (Auswahl): Schmücke 130 km/h, Artern 122 km/h, Schleiz 115 km/h, Gera 112 km/h


 

TEIL 3

Kommentar schreiben

Bitte schreiben Sie nur Kommentare, die sich inhaltlich auf den Beitrag beziehen und beachten Sie die entsprechenden Gesetze und die Netiquette im Umgang miteinander. Wir behalten uns vor, einzelne Kommentare bei Nichteinhaltung zu löschen.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Zum Seitenanfang